Schließen

Telefonische Beratung

Sie möchten mit einem Experten sprechen? Sie suchen den idealen Sensor für Ihre Anforderungen? Dann rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne bei der Geräteauswahl.

Lassen Sie sich über unsere Telefonzentrale mit Ihrem VEGA-Berater verbinden:

+49 7836 50-0

Service-Hotline

In einem Service-Fall ist die 24-Stunden-Hotline an allen sieben Wochentagen verfügbar. Der Service erfolgt in englischer Sprache, zu den üblichen Geschäftszeiten auch in deutscher Sprache. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefongebühren:

+49 1805 85 85 50

Gasseparatoren (Scrubber)

Füllstand- und Druckmessung im Gasseparator

Füllstand- und Druckmessung im Gasseparator
Füllstand- und Druckmessung im Gasseparator

Prozessdaten

Messaufgabe:
Druck-, Füllstand- und Trennschichtmessung
Messstelle:
Behälter
Messbereich bis:
4 m
Medium:
Erdgas- Wasser-Gemisch
Prozesstemperatur:
0 … +150 °C
Prozessdruck:
0 … +160 bar
Besondere Herausforderungen:
Hoher Druck, hohe Temperatur

Anwendungsbereich

Das geförderte Erdgas bzw. die Gasrückstände der Erdölförderung sind mit Wasser verunreinigt und werden zur Trennung im Gasseparator (Scrubber) gesammelt. Drücke von bis zu +150 bar halten das Gas flüssig. Eine exakte Druck- und Füllstandmessung ermöglicht eine optimale Ausnutzung des Gasseparators und eine effektive Steuerung des Gastrocknungsprozesses. Die Trennung von Gas und Wasser erfolgt durch chemische Bindung des Wassers an Glykol und anschließender mechanischer Separierung. Die genaue Bestimmung der Trennschicht entscheidet über die Qualität des Gases.

Ihr Nutzen

Sicher
Zuverlässige Messung unabhängig von Prozessbedingungen
Wirtschaftlich
Sicherung einer effektiven Gastrocknung und hohen Gasqualität
Komfortabel
Wartungsfreier Betrieb


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für OffŽshore

Download