Schließen

Messverfahren zur Durchflussmessung

Bei der Durchflussmessung wird die Stoffmenge gemessen, die pro Zeiteinheit einen Leitungsquerschnitt durchfließt. Die Menge wird als Masse oder Volumen ausgegeben.
Typische Anwendungen für die Durchflussmessung sind das Erfassen von Gasen und Dämpfen, aggressiven oder viskosen Flüssigkeiten in Rohrleitungen sowie die Bestimmung von Schüttgütern auf Förderbändern.

VEGA nutzt zwei physikalische Messprinzipien zur Durchflussmessung:

  • Differenzdruck
  • Radiometrie

Schritt für Schritt zum passenden Sensor

Was möchten Sie messen?

{{selection.Description}}

Messprinzipien

Messverfahren zur Durchflussmessung

Differenzdruck

VEGADIF: Messung von Durchfluss mittels Differenzdruck

Radiometrie

WEIGHTRAC: Messung von Massenstrom am Förderband mittels Radiometrie