Schließen

Kontaktformular

Telefonische Beratung

Sie möchten mit einem Experten sprechen? Sie suchen den idealen Sensor für Ihre Anforderungen? Dann rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne bei der Geräteauswahl.

Lassen Sie sich über unsere Telefonzentrale mit Ihrem VEGA-Berater verbinden:

+61 2 95426662

Service-Hotline

In einem Service-Fall ist die 24-Stunden-Hotline an allen sieben Wochentagen verfügbar. Der Service erfolgt in englischer Sprache, zu den üblichen Geschäftszeiten auch in deutscher Sprache. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefongebühren:

+49 1805 85 85 50

Datenschutzhinweise Bewerbungsmanagement

1. Allgemeines
In diesen Datenschutzhinweisen informieren wir, die VEGA Grieshaber KG, (im Folgenden „wir“) Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle bei uns.


„Personenbezogene Daten“ im Sinne dieser Hinweise sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen, also zum Beispiel Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse.


2. Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung

VEGA Grieshaber KG
Am Hohenstein 113
77761 Schiltach
Deutschland

E-Mail: info.de@vega.com


3. Unser Datenschutzbeauftragter
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@vega.com oder unserer oben angegebenen Postadresse mit dem Zusatz „z. Hd. Datenschutzbeauftragter“.


4. Zwecke und Gesetzliche Grundlagen der Erhebung und Nutzung von Daten

(1) Wir verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich zur Bearbeitung der Bewerbung und zur Durchführung eines Bewerbungsverfahrens, ggf. auch für andere uns geeignet erscheinende, den angegebenen Qualifikationen entsprechende Stellen als der in der Bewerbung ggf. genannten Stelle.


(2) Es erhalten nur solche Personen Zugang zu den personenbezogenen Bewerberdaten, die gemäß ihrer Aufgabe mit dem Bewerbungsverfahren befasst sind. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich. Wir geben Ihre Daten nicht an ein Drittland weiter, außer Sie selbst befinden sich in einem Drittland oder Sie bewerben sich auf eine Stelle bei einem verbundenen Unternehmen, das seinen Sitz in einem Drittland hat.

(3) Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten dienen zur Prüfung der Eignung für die zu besetzende Stelle. Fehlen hierzu wesentliche Daten, kann dies unter Umständen dazu führen, dass Sie bei der Besetzung der Stelle nicht berücksichtigt werden können.

(4) Im Fall einer erfolglosen Bewerbung werden wir die personenbezogenen Daten bis zu zwei Jahre aufbewahren, um darauf bei künftig zu besetzenden Stellen zurückgreifen zu können, wenn Sie hierzu nach einer Absage ausdrücklich und gesondert Ihre – jederzeit widerrufliche – Einwilligung erteilt haben. 

(5) Rechtsgrundlage für die vorstehend beschriebene Verarbeitung personenbezogener Bewerberdaten sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f und Art. 88 DS-GVO sowie § 26 BDSG.
Dabei liegt unser berechtigtes Interesse in der effizienten Durchführung des Bewerbungsverfahrens.

(6) Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, Ihre personenbezogenen Daten für weitere künftig zu besetzende Stellen zu berücksichtigen ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 7 DS-GVO.


5. Ihre Rechte als Betroffene(r)

(1) Nach den einschlägigen Bestimmungen stehen Ihnen unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten folgende Rechte zu:

  •  Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • Recht, ggf. erteilte Einwilligungen für die Zukunft zu widerrufen.

Für die Erfüllung dieser Rechte entstehen Ihnen keine Kosten.

(2) Sie können sich mit etwaigen Beschwerden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an die zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden.


6. Widerruf erteilter Einwilligungen und Widerspruch gegen Datenverarbeitung

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.


(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine nach dem Gesetz vorgeschriebene Interessenabwägung stützen (z.B. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO), können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. 

(3) Einen Widerspruch können Sie durch E-Mail an info.de@vega.com oder durch eine Nachricht an die in unserem Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. Bitte geben Sie an, wogegen der Widerspruch sich richtet. 


7. Dauer der Verarbeitung 
Wir löschen die Daten, nachdem die Speicherung zu dem genannten Verarbeitungszweck nicht mehr erforderlich ist. Sollten einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder sollten wir die Daten zur Verfolgung oder zur Abwehr von Rechtsansprüchen oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten benötigen, schränken wir die Nutzung entsprechend ein.


8. Automatisierte Entscheidungsfindung
Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet nicht statt.


VEGA Grieshaber KG
Stand: 25.05.2018