Schließen

Pyrolysekammer und Aschecontainer

Füllstandmessung in der Pyrolysekammer und im Entascher

Füllstandmessung in der Pyrolysekammer und im Entascher

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung
Messstelle:
Container
Messbereich bis:
2,5 m
Medium:
Heiße Asche
Prozesstemperatur:
+40 … +200 °C
Prozessdruck:
0 … +2 bar
Besondere Herausforderungen:
Messung durch engen Schacht, schlecht reflektierendes Füllgut, Messung während der Befüllung

Anwendungsbereich

Die thermische Abfallverwertung wandelt Haus- und Gewerbeabfälle in brennbare Gase und Asche um. Die Pyrolyse erfolgt unter Luftabschluss bei Temperaturen bis 500 °C. Das Zwischenprodukt Holzkohle wird anschließend unter Luftzufuhr vergast. Als Endprodukte entstehen Asche und ein thermisch hochwertiges Synthesegas. Für einen kontinuierlichen Betrieb muss die Anlage automatisch beschickt und entleert werden. Hierzu muss der Füllstand in der Pyrolysekammer und im Aschebehälter gemessen werden.

Ihr Nutzen

Sicher
Zuverlässige Rückstaudetektion im Abwurfschacht
Wirtschaftlich
Optimale Ausnutzung des Aschecontainer-Volumens
Komfortabel
Geringer Wartungsaufwand durch berührungslose Messung


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Umwelt und Recycling

Download

Lokale Webseite für China
Besuchen Sie www.vega.cn für schnellere Antwortzeiten, falls Sie diese Webseite aus China aufrufen.
www.vega.cn aufrufen
Schließen