Schließen

Sickerwasserbrunnen

Füllstandmessung im Sickerwasserbrunnen

Füllstandmessung im Sickerwasserbrunnen

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung
Messstelle:
Brunnen
Messbereich bis:
5 m
Medium:
Deponiesickerwasser
Prozesstemperatur:
+5 … +25 °C
Prozessdruck:
0 … +0,5 bar
Besondere Herausforderungen:
Aggressives Sickerwasser

Anwendungsbereich

Die im Deponiemüll enthaltenen Schadstoffe werden über das Deponie-Sickerwasser ausgespült und stellen eine erhebliche Gefährdung für das Grund- und Oberflächenwasser dar. Deshalb wird das Sickerwasser über der Basisabdichtung der Deponie in Drainagen erfasst, in Brunnen gesammelt und einer mehrstufigen Behandlungsanlage zugeführt. Zur Steuerung der Entwässerungspumpen ist im Sickerwasserbrunnen eine Füllstandmessung erforderlich.

Ihr Nutzen

Sicher
Schutz der Entwässerungspumpen vor Trockenlauf
Wirtschaftlich
Langfristige Verfügbarkeit der Messung durch schützenden PE-Überzug
Komfortabel
Einfache Montage und Inbetriebnahme


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Umwelt und Recycling

Download

Lokale Webseite für China
Besuchen Sie www.vega.cn für schnellere Antwortzeiten, falls Sie diese Webseite aus China aufrufen.
www.vega.cn aufrufen
Schließen