Schließen

Kontaktformular

Telefonische Beratung

Sie möchten mit einem Experten sprechen? Sie suchen den idealen Sensor für Ihre Anforderungen? Dann rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne bei der Geräteauswahl.

Lassen Sie sich über unsere Telefonzentrale mit Ihrem VEGA-Berater verbinden:

+86 22 26273296

Service-Hotline

In einem Service-Fall ist die 24-Stunden-Hotline an allen sieben Wochentagen verfügbar. Der Service erfolgt in englischer Sprache, zu den üblichen Geschäftszeiten auch in deutscher Sprache. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefongebühren:

+49 1805 85 85 50

Messverfahren zur kontinuierlichen Füllstandsmessung

Bei der kontinuierlichen Füllstandsmessung wird mithilfe unterschiedlicher Messverfahren die Füllhöhe eines Mediums in einem Tank oder Silo erfasst und in ein elektronisches Signal umgewandelt. Das Füllstandsignal wird entweder direkt vor Ort angezeigt oder in eine Prozesssteuerung bzw. ein Leitsystem eingebunden.
Typische Anwendungen für die kontinuierliche Füllstandsmessung sind Prozesstanks, Lagertanks oder Silos in der Prozessindustrie.

Die zu messenden Medien sind:

  • Flüssigkeiten
  • Pasten
  • Pulver
  • Schüttgüter

Schritt für Schritt zum passenden Sensor

Was möchten Sie messen?

{{selection.Description}}

Messprinzipien
Funktion
Anwendungen

Messverfahren zur kontinuierlichen Füllstandsmessung

Radar

level measurement radar vegapuls liquids
VEGAPULS: Füllstandsmessung mit Radar

Geführtes Radar

level measurement guided radar vegaflex liquids
VEGAFLEX: Messung von Füllstand und Trennschicht mit Geführtem Radar

Ultraschall

level measurement ultrasonic vegason liquids
VEGASON: Füllstandmessung mit Ultraschall

Kapazitiv

level measurement capacitive vegacal liquids
VEGACAL: Kapazitive Füllstandmessung

Hydrostatik

level measurement hydrostaitc vegabar
VEGABAR, VEGAWELL, VEGADIF: Hydrostatische Füllstandsmessung

Radiometrie

level measurement radiation based protrac liquids
PROTRAC: Füllstandsmessung mit Radiometrie

Magnetanzeiger/Bypass

level measurement magnetic indicator
VEGAMAG: Magnetanzeiger zur Füllstandanzeige

Kurz erklärt: Kontinuierliche Füllstandsmessung

Bei der kontinuierlichen Füllstandsmessung wird die Füllhöhe eines Mediums in einem Tank oder Silo erfasst und in ein elektronisches Signal umgewandelt. Das Füllstandsignal wird entweder direkt vor Ort angezeigt oder in eine Prozesssteuerung bzw. ein Leitsystem eingebunden.

Welche Messverfahren zur kontinuierlichen Füllstandsmessung gibt es?

Zur kontinuierlichen Füllstandsmessung können folgende Messprinzipien eingesetzt werden:

Welches Messprinzip das Richtige ist, hängt davon ab, wo der Füllstandsensor eingesetzt werden soll. Gerne sind wir bei der Auswahl behilflich und finden den passenden Sensor für Ihre Anwendung.

💡 5 wichtige Dinge zur Auswahl des passenden Füllstandsensors | VEGA talk

Welche Vorteile bieten VEGA-Füllstandsensoren?

Schnelle Lieferzeit

Obwohl alle Füllstandsensoren nach kundenspezifischen Anforderungen gefertigt sind, werden sie innerhalb weniger Tage geliefert. 

Einfache Inbetriebnahme

Über alle Messprinzipien einheitlich, kann die Inbetriebnahme direkt am Sensor, über einen Laptop/PC oder via Bluetooth auch per Smartphone oder Tablet erfolgen.

Sicherer Betrieb

Für einen sicheren Betrieb überwachen Füllstandsensoren permanent die wichtigsten Messwert- und Geräteparameter.

Wo können Füllstandsensoren eingesetzt werden?

Typische Anwendungen für die kontinuierliche Füllstandsmessung in der Prozessindustrie sind:

  • Prozesstanks
  • Lagertanks
  • Silos
  • Mobile Behälter

Bei den zu messenden Füllgütern handelt es sich meist um:

  • Flüssigkeiten
  • Pasten
  • Pulver
  • Schüttgüter

Welche Anforderungen müssen Füllstandsensoren erfüllen?

Oberstes Ziel bei der Herstellung und Verarbeitung von Produkten ist eine konstante Produktqualität. Um diese zu erreichen, werden auch an die eingesetzte Messtechnik hohe Anforderungen gestellt, die je nach Branche variieren.

VEGA bietet den passenden Füllstandsensor für jede Anwendung:

  • Exakte Messergebnisse unabhängig von den Prozessbedingungen: auch bei hohen Temperaturen und Drücken
  • Zuverlässige Messung auch bei Schaum- und Kondensatbildung durch berührungslose Messverfahren
  • Hohe mechanische Stabilität für raue Umgebungsbedingungen

Füllstandsensoren von VEGA sind auch in diesen Bereichen einsetzbar:

  • Explosionsgefährdete Bereiche und sicherheitsgerichtete Anlagen bis SIL2
  • Chemisch aggressive Medien
  • In besonders hygienischen Anwendungen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie dank zertifizierter Materialien und Prozessanschlüsse

Aber auch für Standardanwendungen, die nur geringe Anforderungen an Temperatur, Druck und chemische Beständigkeit stellen, findet sich eine passende, wirtschaftliche Lösung.