Schließen

Kompakte Güllebehälter in Biogasanlagen

Füllstandmessung bei der Energieerzeugung aus Gülle

Füllstandmessung bei der Energieerzeugung aus Gülle

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung
Messstelle:
Fermenter
Messbereich bis:
5 m
Medium:
Gülle, organische Abfälle, Maissilage
Prozesstemperatur:
+35 … +38 °C
Prozessdruck:
0 … 5 mbar
Besondere Herausforderungen:
Aggressives Füllgut, Gasüberlagerung, Messung durch geschlossene Behälterdecke hindurch

Anwendungsbereich

Biogasanlagen verwandeln ein Gemisch aus organischen Abfällen und nachwachsenden Rohstoffen durch Fermentierung in wertvolle Energie – und das weitgehend CO2-neutral. Die optimale Nutzung der eingesetzten Ressourcen und ein wartungsfreier Betrieb erfordern eine zuverlässige Messtechnik. Von der Anlieferung der Rohstoffe und Abfälle bis zum Abtransport der Reststoffe müssen die Füllstände genau überwacht werden.

Ihr Nutzen

Sicher
Sicherer Betrieb des Fermenters durch zuverlässige Messtechnik
Wirtschaftlich
Lange Standzeiten durch berührungsloses Messverfahren
Komfortabel
Bequeme Montage ohne Eingriff in den Behälter auch nachträglich möglich


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Erneuerbare Energien

Download