Schließen

Kokstrommel

Dichtemessung, Füllstandmessung und Grenzstanderfassung in Kokstrommeln

Prozessdaten

Messaufgabe:
Dichte- und Füllstandmessung, Grenzstanderfassung
Messstelle:
Tank
Messbereich bis:
18 m
Medium:
Schweres Restöl
Prozesstemperatur:
+400 … +480 °C
Prozessdruck:
+3 …+8 bar
Besondere Herausforderungen:
Hohe Temperatur, starker Schaum, Anhaftungen

Anwendungsbereich

Delayed-Coking-Anlagen sind ein wichtiger Teil im Raffinerieprozess, deshalb müssen Ausfallzeit, Unproduktivität und Überfüllung vermieden werden. Kokskammern sind hohe Behälter, in denen während des Betriebs extreme Hitze erzeugt wird. Durch die Dichteüberwachung der oberen Dampfphase wird der Bedarf an Entschäumungsmittel verringert. Eine genaue Füllstandmessung sichert die hohe Anlagenverfügbarkeit.

Ihr Nutzen

Sicher
Sichere Messung auch unter extremen Bedingungen
Wirtschaftlich
Geringerer Bedarf an Entschäumungsmittel dank kontinuierlicher Schaumüberwachung
Komfortabel
Einfache Installation


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Refining und Petrochemie

Download