Schließen

Schwefelgrube

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung in Schwefelgruben

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung in Schwefelgruben

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung und Grenzstanderfassung
Messstelle:
Betongewölbe
Messbereich bis:
30 m
Medium:
Elementarer Schwefel
Prozesstemperatur:
+150 … +200 °C
Prozessdruck:
+1 … +1,5 bar
Besondere Herausforderungen:
Hohe Temperatur, Anhaftungen, korrosives Medium

Anwendungsbereich

Der flüssige Schwefel, der direkt aus der Schwefelrückgewinnungsanlage kommt, wird in unterirdischen Betongruben gelagert. Hohe Temperaturen sind erforderlich, um den Schwefel flüssig zu halten. Die rauen, korrosiven Prozess- und Umgebungsbedingungen in Schwefelgruben erfordern eine zuverlässige Füllstandmessung und Grenzstanderfassung.

Ihr Nutzen

Sicher
Unabhängig von Anhaftungen oder Kondensat
Wirtschaftlich
Wartungsfreier Betrieb
Komfortabel
Einfache Inbetriebnahme und Installation


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Refining und Petrochemie

Download