Schließen

Cargo-Tank Flüssiggastanker

Druck-, Füllstand- und Grenzstanderfassung bei Liquefied Petroleum Gas (LPG)- und Liquefied Natural Gas (LNG)-Anwendungen

Druck-, Füllstand- und Grenzstanderfassung bei Liquid Petroleum Gas (LPG)- und Liquid Natural Gas (LNG)-Anwendungen

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstand-, Druckmessung, Grenzstanderfassung
Messstelle:
Tank
Messbereich bis:
40 m
Medium:
Verflüssigtes Gas
Prozesstemperatur:
-20 … -196 °C
Prozessdruck:
0 … +5 bar
Besondere Herausforderungen:
Extrem tiefe Temperaturen, niedrige Dielektrizitätszahlen, geringe Dichte, unterschiedliche Produkte, Schiffzulassungen, Ex-Zone

Anwendungsbereich

Auf den Flüssiggastankern wird das verflüssigte Gas in isolierten Cargo-Tanks bei einer Temperatur von -196 °C transportiert. Die eingesetzten Sensoren müssen für diese extremen Temperaturen ausgelegt sein. Für den Transport von Flüssiggas müssen in den Cargo-Tanks Druck, Füllstand und Grenzstand sicher gemessen werden.

Ihr Nutzen

Sicher
Zuverlässige und sichere Messung in allen Medien
Wirtschaftlich
Volle Ausnutzung des Tankvolumens
Komfortabel
Einfache Planung und Inbetriebnahme


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Schiffe

Download