Schließen

Vorratstank für Flockungsmittel

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung im Vorratstank für Flockungsmittel

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung und Grenzstanderfassung
Messstelle:
Kunststofftank
Messbereich bis:
3 m
Medium:
Verschiedene Flockungsmittel
Prozesstemperatur:
-40 … +60 °C
Prozessdruck:
0 … 0 bar
Besondere Herausforderungen:
Aggressive Medien

Anwendungsbereich

Durch Flockung werden feinste Fremdbestandteile des Wassers gebunden. Dadurch können diese aus dem Wasser durch Sedimentation oder Filtration entfernt werden. Das dafür erforderliche Flockungsmittel wird in einem Vorratstank gelagert. Eine kontinuierliche Füllstandmessung stellt einen ausreichenden Vorrat an Flockungsmittel sicher. Die Grenzstanderfassung dient als Überlaufschutz im Tank.

Ihr Nutzen

Sicher
Einfache Funktionsprüfung im laufenden Prozess
Wirtschaftlich
Optimale Vorratshaltung der Flockungsmittel
Komfortabel
Einfacher Abgleich


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für die Trinkwasserversorgung

Download