Am letzten Juni-Wochenende öffnete die VEGA für 2 Tage ihre Türen für die Öffentlichkeit. Auf die Gelegenheit, einmal einen Blick hinter die Kulissen des erfolgreichen Unternehmens werfen zu können, hatten viele Menschen offenbar nur gewartet: 6500 Gäste waren es, die von gut gelaunten VEGA-Mitarbeitern persönlich begrüßt wurden. Ausgestattet mit Verzehrgutscheinen und einem Übersichtsplan sahen sich die Besucher dann auf dem Firmengelände um. Die dort angebotenen Attraktionen ließen bisweilen regelrecht Volksfeststimmung aufkommen. 
An 20 Mitmach-Stationen für Groß und Klein wurde VEGA-Messtechnik auf spielerische Weise anschaulich gemacht: Ob beim Baggerfahren, Papierschöpfen, Hau-den-Lukas oder an der Popcorn-Maschine - überall sorgten VEGA-Sensoren für präzise Messdaten und reibungslose Abläufe. In über 60 geführten Firmenrundgängen wurde den Gästen demonstriert, durch welche innovativen Entwicklungen VEGA zum Technologieführer wurde.