Schließen

Ballastwassertanks

Füllstandmessung in den Forepeak-, Wing- und Doppelbodentanks mit Ballastwasser

Füllstandmessung in den Forepeak-, Wing- und Doppelbodentanks mit Ballastwasser

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung
Messstelle:
Forepeak-, Wing- und Doppelbodentank
Messbereich bis:
15 m
Medium:
Salz-/Süßwasser
Prozesstemperatur:
0 ... +30 °C
Prozessdruck:
0 … 0 bar
Besondere Herausforderungen:
Druckschläge, Abrasion, aggressives Salzwasser, Schiffzulassungen

Anwendungsbereich

Die Ballastwassermessungen in den Forepeak-, Wing- und Doppelbodentanks gehen direkt in die sicherheitsrelevante Berechnung von Schiffslage und Tiefgang - Trim, Draught und List - ein. Die Messstellen sind im laufenden Bordbetrieb kaum zugänglich, daher sind eine hohe Zuverlässigkeit und Standfestigkeit wesentliche Anforderungen an die Messgeräte. Druckschläge, abrasive Sandpartikel und Brackwasser stellen zusätzlich hohe Ansprüche an die Füllstandmessung.

Ihr Nutzen

Sicher
Exakte Füllstandmessung im abrasiven und aggressiven Seewasser
Wirtschaftlich
Geringe Installations- und Integrationskosten
Komfortabel
Wartungsfreier Betrieb durch seewasserbeständige Werkstoffe


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Schiffe

Download