Schließen

Heavy Lifter

Druck- und Füllstandmessung im Ballastwassertank des Heavy Lifters (Flo-Flo-Schiff)

Druck- und Füllstandmessung im Ballastwassertank des Heavy Lifters (Flo-Flo-Schiff)

Prozessdaten

Messaufgabe:
Druckmessung und Füllstandmessung
Messstelle:
Tank
Messbereich bis:
20 m
Medium:
Wasser
Prozesstemperatur:
0 … +30 °C
Prozessdruck:
0 … +5 bar
Besondere Herausforderungen:
Schiffzulassungen, Salzwasser, Überdruck, Überflutung des Sensors

Anwendungsbereich

Flo-Flo-Schiffe zeichnen sich durch ihre Vielzahl von Ballastwassertanks aus. Diese ermöglichen dem Schiff, das Hauptdeck unter die Wasseroberfläche abzusenken und so große schwimmende Lasten aufzunehmen. Die Last wird durch Auspumpen oder Anblasen der Ballastwassertanks aus dem Wasser gehoben und ausbalanciert. Um Schäden an den Ballastwassertanks durch Über- oder Unterdruck zu vermeiden, werden der Tankinnendruck und der Füllstand ständig überwacht.

Ihr Nutzen

Sicher
Genaue und zuverlässige Füllstandmessung in allen Ballastwassertanks
Wirtschaftlich
Keine Liegezeiten durch wartungsfreie Messtechnik
Komfortabel
Einfache Montage in Servicetunnels


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Schiffe

Download