Schließen

Rohöl-Lagertank

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung im FPSO-Rohöltank

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung im FPSO-Rohöltank

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung und Grenzstanderfassung
Messstelle:
Tank
Messbereich bis:
35 m
Medium:
Rohöl
Prozesstemperatur:
+10 … +50 °C
Prozessdruck:
0 … 0 bar
Besondere Herausforderungen:
Hohe Spanten am Boden, Auf-Deck-Montage, Schiffzulassungen, Ex-Zone

Anwendungsbereich

Das geförderte Rohöl wird direkt in die Cargo-Tanks an Bord gepumpt, wo nach dem Schwerkraftprinzip Gas, Öl und Wasser voneinander getrennt werden. Für die wirtschaftliche Ausnutzung der Ladekapazitäten und für die effektive Steuerung der Pumpen wird der Füllstand kontinuierlich gemessen und der Grenzstand überwacht.

Ihr Nutzen

Sicher
Zuverlässige und genaue Messung des Füllstandes
Wirtschaftlich
Ausnutzung der Ladekapazität bis zur maximalen Auslegung des Tanks
Komfortabel
Standardsensoren für alle Tanks ermöglichen einfache Planung


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Schiffe

Download