Schließen

Schlammvorlagenbehaelter

Füllstandmessung im Schlammvorlagenbehälter

Füllstandmessung im Schlammvorlagenbehälter

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung
Messstelle:
Behälter
Messbereich bis:
0 … 15 m
Medium:
Schlamm
Prozesstemperatur:
0 ... +30 °C
Prozessdruck:
0 … 0 bar
Besondere Herausforderungen:
Dampf, Kondensat, Anhaftungen

Anwendungsbereich

Bevor der Klärschlamm in den Faulbehälter gelangt, wird er in hohen Behältern entwässert und eingedickt. Dadurch reduziert sich die zu behandelnde Schlammmenge und der Gehalt an Trockensubstanz erhöht. Die Schlammenge im Vorlagenbehälter wird mit einer kontinuierlichen Füllstandmessung permanent überwacht.

Ihr Nutzen

Sicher
Zuverlässige Inhaltserfassung im Vorlagenbehälter
Wirtschaftlich
Wartungsfeier Betrieb durch berührungslose Messung
Komfortabel
Einfache Montage und Inbetriebnahme


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für die Abwasseraufbereitung

Download