Schließen

Rohrleitung in der Laugenregenerierung

Dichtemessung in der Laugenregenerierung

Dichtemessung in der Laugenregenerierung

Prozessdaten

Messaufgabe:
Dichtemessung
Messstelle:
Rohrleitung
Messbereich bis:
Dichte
Medium:
Kochlauge
Prozesstemperatur:
+120 … +130 °C
Prozessdruck:
+2 … +3 bar
Besondere Herausforderungen:
Lauge enthält organische Restsubstanzen

Anwendungsbereich

Die bei der Zellstoffkochung entstehende Schwarzlauge wird in der Laugenregenerierung aufbereitet und anschließend wieder dem Kocher zugeführt. Die Prozessschritte in der Laugenregenerierung finden bei hohen Temperaturen und Drücken statt; die Medien sind aggressiv und teilweise abrasiv. Zur umweltschonenden und energieeffizienten Prozesssteuerung ist eine Dichtemessung der Lauge in den Rohrleitungen erforderlich.

Ihr Nutzen

Sicher
Zuverlässige Funktion, auch bei extremen Prozessbedingungen
Wirtschaftlich
Dichtemessung von außen, ohne Eingriff in die Rohrleitung
Komfortabel
Auf Anwendung optimierte und jahrelang wartungsfreie Messung


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für die Papierindustrie

Download