Schließen

Trockenzylinder

Differenzdruckmessung im Trockenzylinder

Differenzdruckmessung im Trockenzylinder

Prozessdaten

Messaufgabe:
Differenzdruckmessung
Messstelle:
Trockenzylinder
Messbereich bis:
0,5 bar
Medium:
Dampf/Kondensat
Prozesstemperatur:
+95 … +150 °C
Prozessdruck:
+2 … +3 bar
Besondere Herausforderungen:
Hohe Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit

Anwendungsbereich

Die Restfeuchte der Papierbahn wird durch dampfbeheizte Zylinder in der Trockenpartie der Papiermaschine entfernt. Durch die Trocknung wird dem Dampf Wärme entzogen, es bildet sich ein Kondensatfilm an der Innenwand des Zylinders. Dieser beeinflusst den Wärmeübergang auf das Papier und muss deshalb über einen Siphon kontinuierlich abgeschöpft werden. Der richtige Wärmeeintrag des Trockenzylinders auf das Papier wird über eine Druckmessung jeweils im Ein- und Ausgang überwacht.

Ihr Nutzen

Sicher
Zuverlässige Messung ermöglicht einen dauerhaft sicheren Betrieb der Anlage
Wirtschaftlich
Kostengünstige Messung über elektronischen Differenzdruck
Komfortabel
Einfache Montage, da Wirkdruckleitungen entfallen


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für die Papierindustrie

Download