Schließen

Destillationskolonne

Füllstand- und Druckmessung in der Destillationsanlage

Füllstand- und Druckmessung in der Destillationsanlage

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstand- und Druckmessung
Messstelle:
Kolonne
Messbereich bis:
6 m
Medium:
Kohlenwasserstoff
Prozesstemperatur:
+260 ... +400 °C
Prozessdruck:
+0,5 ... +4 bar
Besondere Herausforderungen:
Sehr hohe Temperatur, zähe Prozessflüssigkeit

Anwendungsbereich

Die schweren, hochviskosen Reststoffe sammeln sich im unteren Teil, dem Sumpf der Destillationskolonne. Für die Füllstandkontrolle des hochviskosen Restmaterials unter den extremen Prozesstemperaturen ist eine berührungslose Messung ausschlaggebend für die Zuverlässigkeit. Die Überwachung des Druckes im Kolonnenkopf am oberen Ende der Raffineriekolonnen ist wichtig, um sicherzustellen, dass der Prozess unter idealen Bedingungen betrieben wird.

Ihr Nutzen

Sicher
Präzise Messergebnisse auch in extremen Umgebungen
Wirtschaftlich
Leichte Montage verringert Installations- und Wartungskosten
Komfortabel
Einfache Kalibrierung auch bei laufendem Prozess


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Refining und Petrochemie

Download