Schließen

Fraktionierkolonne

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung in der Fraktionierkolonne

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung in der Fraktionierkolonne

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung und Grenzstanderfassung
Messstelle:
Kolonne
Messbereich bis:
1 m
Medium:
Leichte Kohlenwasserstoffe
Prozesstemperatur:
+260 … +400 °C
Prozessdruck:
+0,5 … +3 bar
Besondere Herausforderungen:
Hohe Prozesstemperatur, Anhaftungen

Anwendungsbereich

Die genaue Füllstandregelung in der Fraktionierkolonne sichert die Produktqualität der in der Kolonne gewonnenen Kohlenwasserstoffe. Erschwert wird dies jedoch durch plötzliches Aufkochen (Flashing), Anhaftungen und extrem hohe Temperaturen. Füllstand und Grenzstand müssen auch bei schnellen Prozessveränderungen zuverlässig und sicher erfasst werden, um den reibungslosen Betrieb der Anlage zu sichern.

Ihr Nutzen

Sicher
Zuverlässige Überfüllsicherung erhöht Anlagensicherheit
Wirtschaftlich
Geringe Wartungskosten, da keine beweglichen Teile
Komfortabel
Unbeeinflusst von Prozessbedingungen


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Refining und Petrochemie

Download