Schließen

Kondensatbehälter

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung in Kondensatbehältern

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung in Kondensatbehältern

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung und Grenzstanderfassung
Messstelle:
Horizontaler Kugeltank
Messbereich bis:
3 m
Medium:
Wasser
Prozesstemperatur:
+120 … +230 °C
Prozessdruck:
+1 … +10 bar
Besondere Herausforderungen:
Hohe Temperatur, Dampf, Kondensat

Anwendungsbereich

In den verschiedenen Prozessanlagen wird sauberes, wiederverwendbares Kondensat in Behältern gesammelt. Dieses Kondensat entsteht im Dampfsystem, mit dem die verschiedenen Kohlenwasserstoffprozesse erhitzt werden. In den Kondensatbehältern herrschen gewöhnlich hohe Prozesstemperaturen, so dass eine für diese Prozessbedingungen geeignete Füllstandmessung und Grenzstanderfassung erforderlich sind.

Ihr Nutzen

Sicher
Sichere Messung unbeeinflusst durch hohe Temperatur und Dampf
Wirtschaftlich
Wartungsfrei durch optimale Redundanzanordnung
Komfortabel
Einfache Inbetriebnahme und Installation


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Refining und Petrochemie

Download