Schließen

Propankugeltanks

Füllstandmessung in Propankugeltanks

Füllstandmessung in Propankugeltanks

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung
Messstelle:
Kugeltank
Messbereich bis:
4 m
Medium:
Flüssiges Propan
Prozesstemperatur:
-40 … +50 °C
Prozessdruck:
+3 … +10 bar
Besondere Herausforderungen:
Niedrige Dielektrizitätszahlen

Anwendungsbereich

Propan zählt zu den Flüssiggasen (LPG) und ist ein brennbares, farb- und geruchloses Gas. Es wird aus Erdgas gewonnen oder durch spezielle Raffinerieverfahren hergestellt. Propan wird verdichtet, verflüssigt und in Druckbehältern gelagert, damit es nicht wieder gasförmig wird. Für eine optimale Lagerung ist eine zuverlässige Füllstandmessung erforderlich.

Ihr Nutzen

Sicher
Redundante Messergebnisse erhöhen die Anlagenverfügbarkeit und Anlagensicherheit
Wirtschaftlich
Wartungsfreier Betrieb
Komfortabel
Einfache Installation und Inbetriebnahme


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Refining und Petrochemie

Download