Schließen

Anti-Heeling-System

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung in den Ballastwassertanks

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung in den Ballastwassertanks

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung und Grenzstanderfassung
Messstelle:
Tank
Messbereich bis:
10 m
Medium:
Wasser
Prozesstemperatur:
0 … +30 °C
Prozessdruck:
0 … 1 bar
Besondere Herausforderungen:
Druckschläge, schnelle Messwertänderungen, korrosives Seewasser, Schiffzulassung

Anwendungsbereich

Die Krängung - oder umgangssprachlich: Schlagseite - eines Schiffes durch Winddruck, unsymmetrische Belastung oder Zentrifugalkraft bei hartem Drehen wird durch Anti-Heeling-Systeme ausgeglichen. Um den unterschiedlichen Ursachen einer Krängung zu begegnen, werden Ballasttanks durch Rohrsysteme miteinander verbunden. Je nach Schiffslage können die Tanks über Pumpen oder Pressluftgebläse geflutet oder ausgeblasen werden. Zur Steuerung des Anti-Heeling-Systems muss eine zuverlässige Füllstandmessung eingesetzt werden.

Ihr Nutzen

Sicher
Höchste Sicherheit für Mensch und Umwelt
Wirtschaftlich
Zuverlässige Messung der Wassermenge in allen Tanks
Komfortabel
Einfache Montage und wartungsfreier Betrieb


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Schiffe

Download