Schließen

Messung von Differenzdruck

Bei der Differenzdruckmessung wirken unterschiedliche Drücke von zwei Seiten auf eine ölgefüllte Differenzdruckmesszelle. Diese wandelt den Differenzdruck in ein elektronisches Signal um.
Mithilfe der Differenzdruckmessung können Druck, Füllstand, Dichte und Durchfluss von Flüssigkeiten, Suspensionen, Gasen und Dämpfen gemessen werden.
Die Vorteile
  • Breites Einsatzspektrum durch große Auswahl an Messbereichen und Prozessanschlüssen 
  • Differenzdruckmessumformer erfassen auch Differenzdrücke von nur wenigen mbar
  • Durch Druckmittleranbau können auch Medien mit extremen Temperaturen sicher gemessen werden

Schritt für Schritt zum passenden Sensor

Was möchten Sie messen?

{{selection.Description}}

Produkte
Funktion

VEGADIF 85

Mit metallischer Messmembran

Zum Produkt

Druckmittler CSB

Druckmittler CSS