Schließen

Reaktor mit Fruchtkonzentrat

Dichtemessung in der Rohrleitung

Prozessdaten

Messaufgabe:
Dichtemessung
Messstelle:
Rohrleitung
Messbereich bis:
1000 ... 1400 kg/m³
Medium:
Fruchtkonzentrat
Prozesstemperatur:
+95 ... +115 °C
Prozessdruck:
+1 … +3 bar
Besondere Herausforderungen:
Berührungslose Dichtemessung bei hohen Temperaturen

Anwendungsbereich

Der Reaktor wird mit konzentriertem Fruchtsaft gefüllt und erhitzt. Um eine höhere Dichte zu erreichen, wird das darin enthaltene Wasser verdampft. Sobald der erforderliche Brix-Wert erreicht ist, wird das sirupartige Fruchtsaftkonzentrat abgepumpt. Dieses wird zu einer Füllmaschine gepumpt, um es in Fässern zu lagern oder zu einer Kühlmaschine, wo es ausgehärtet und granuliert wird. Die zuverlässige Dichtemessung dient zur Qualitätskontrolle des Produktionsprozesses.

Ihr Nutzen

Sicher
Zuverlässige Messergebnisse stellen gleichbleibende Qualität sicher
Wirtschaftlich
Hohe Anlagenverfügbarkeit durch wartungsfreien Sensor
Komfortabel
Einfache Montage mit Klemmvorrichtung und zusätzlichem Hitzeschutz


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für die Lebensmittelindustrie

Download