Schließen

Brecher

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung im Brecher

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung im Brecher

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung und Grenzstanderfassung
Messstelle:
Brecher
Messbereich bis:
5 m
Medium:
Steine
Prozesstemperatur:
-40 … +50 °C
Prozessdruck:
0 … 0 bar
Besondere Herausforderungen:
Starke Lärm- und Staubentwicklung, extreme Abrasion

Anwendungsbereich

Durch Sprengen werden transportfähige Felsbrocken aus dem massiven Gestein gelöst. Zur Weiterverarbeitung in Grundbaustoffe wie Schotter, Splitt oder Sand sind weitere Arbeitsschritte erforderlich. Die großen Steine werden durch Backen- und Walzenbrecher in unterschiedliche Körnungen zerkleinert. Um einen wirtschaftlichen Betrieb zu ermöglichen und den Verschleiß am Brecher so gering wie möglich zu halten, sind eine Füllstandmessung und eine Grenzstanderfassung erforderlich.

Ihr Nutzen

Sicher
Zuverlässige Messung auch bei starker Lärmentwicklung
Wirtschaftlich
Unterbrechungsfreier Betrieb durch optimale Befüllung
Komfortabel
Einfache Montage und Inbetriebnahme


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für die Zementindustrie

Download