Schließen

Öltank

Füllstandmessung im Ölvorlagebehälter der Turbine

Füllstandmessung im Ölvorlagebehälter der Turbine
Füllstandmessung im Ölvorlagebehälter der Turbine

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung
Messstelle:
Ölwanne in der Turbine
Messbereich bis:
3 m
Medium:
Schmieröl
Prozesstemperatur:
+50 … +80 °C
Prozessdruck:
0 … 0 bar
Besondere Herausforderungen:
Niedrige DK-Werte

Anwendungsbereich

Turbinen sind hoch komplexe Systeme, bei denen das zur Schmierung verwendete Öl eine wichtige Rolle spielt. Das Öl dient dazu, den ordnungsgemäßen Betrieb sicherzustellen, die Wartungskosten auf ein Minimum zu reduzieren und einen Turbinenausfall zu verhindern. Turbinenöle werden auf Basis von Mineralölen höchster Qualität hergestellt, die spezielle Eigenschaften im Hinblick auf das Demulgier- (Trennung von Wasser) und Luftabscheidevermögen besitzen. Der Füllstand im Vorlagebehälter muss überwacht werden, um sicherzustellen, dass immer genügend Öl zur Schmierung verfügbar ist.

Ihr Nutzen

Sicher
Zuverlässige Messung des Ölniveaus
Wirtschaftlich
Wartungsfreie Messung mit hoher Genauigkeit
Komfortabel
Zuverlässiger und unterbrechungsfreier Betrieb


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für die Energieerzeugung

Download