Schließen

Bandübergabestation

Füllstandmessung an der Bandübergabestation

Füllstandmessung an der Bandübergabestation
Füllstandmessung an der Bandübergabestation

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung
Messstelle:
Übergabestation
Messbereich bis:
3 m
Medium:
Braunkohle und Steinkohle
Prozesstemperatur:
-40 … +50 °C
Prozessdruck:
0 … 0 bar
Besondere Herausforderungen:
Staubbelastung und starke Befüllgeräusche

Anwendungsbereich

Im Kohlekraftwerk wird Stein- oder Braunkohle als Hauptenergieträger verfeuert. Die Kohle wird über verschiedene Förderbänder zum Brennofen transportiert. Um an den Bandübergabestationen Rückstau oder Überfüllung zu vermeiden, sind Füllstandmessungen notwendig. Denn nur eine zuverlässige Füllstandmessung an der Bandübergabestation ermöglicht die ununterbrochene Beschickung der Öfen mit Kohle. Zusätzlich angebrachte Grenzstandmelder verhindern ein Überfüllen der Übergabestation.

Ihr Nutzen

Sicher
Zuverlässige Funktion unter allen Betriebsbedingungen
Wirtschaftlich
Wartungsfreier Betrieb der Anlage
Komfortabel
Einfache Montage und Inbetriebnahme


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für die Energieerzeugung

Download