Schließen

Förderbänder für Kohle

Mengenmessung auf Förderbändern

Mengenmessung auf Förderbändern
Mengenmessung auf Förderbändern

Prozessdaten

Messaufgabe:
Durchsatzmessung
Messstelle:
Kohleförderband
Messbereich bis:
2,80 m
Medium:
Kohle
Prozesstemperatur:
-40 … +50 °C
Prozessdruck:
0 … 0 bar
Besondere Herausforderungen:
Staubbelastung und schnelle Bandgeschwindigkeit, Vibrationen

Anwendungsbereich

Für eine optimale Mengenerfassung der Kohle zum Kraftwerk, zu den Kesseln oder zu den Brennkesseln, muss ein kontinuierlicher Materialfluss gewährleistet werden. Eine Durchsatz-Mengenmessung auf den Förderbändern erfasst genau die Menge der Kohle.

Ihr Nutzen

Sicher
Zuverlässige Mengenmessung, unbeeinflusst von Umgebungseinflüssen
Wirtschaftlich
Lange Lebensdauer durch robustes Messsystem
Komfortabel
Einfache Montage an bestehenden Förderanlagen


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für die Energieerzeugung

Download