Schließen

Telefonische Beratung

Sie möchten mit einem Experten sprechen? Sie suchen den idealen Sensor für Ihre Anforderungen? Dann rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne bei der Geräteauswahl.

Lassen Sie sich über unsere Telefonzentrale mit Ihrem VEGA-Berater verbinden:

+1 513 2720131

Service-Hotline

In einem Service-Fall ist die 24-Stunden-Hotline an allen sieben Wochentagen verfügbar. Der Service erfolgt in englischer Sprache, zu den üblichen Geschäftszeiten auch in deutscher Sprache. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefongebühren:

+49 1805 85 85 50

Schwefeldekanter

Dichte- und Trennschichtmessung im Schwefeldekanter

Dichte- und Trennschichtmessung im Schwefeldekanter
Dichte- und Trennschichtmessung im Schwefeldekanter

Prozessdaten

Messaufgabe:
Dichte- und Trennschichtmessung
Messstelle:
Horizontaler Kugeltank
Messbereich bis:
15 m
Medium:
Elementarer Schwefel und Wasser
Prozesstemperatur:
+90 … +120 °C
Prozessdruck:
+1 … +3 bar
Besondere Herausforderungen:
Doppelwandiger Tank, sehr aggressives Medium

Anwendungsbereich

Bei einem Schwefeldekanter muss der Bediener manuell den Trennschichtstand der Schwefelelemente überprüfen, wenn diese sich langsam unter Wasser absetzen. Ein Instrument, das den Messprozess automatisieren und für den Dauerbetrieb des Prozesses sorgen kann, sichert die Verfügbarkeit des Behälters auf den nachgeschalteten Prozess.

Ihr Nutzen

Sicher
Unabhängig von Prozessbedingungen
Wirtschaftlich
Wartungsarmes Gerät reduziert Kosten für Reinigung und Neukalibrierung
Komfortabel
Kein manueller Eingriff, um den Füllstand zu bestimmen


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für Refining und Petrochemie

Download