Schließen

Bleichturm

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung im Bleichturm

Füllstandmessung und Grenzstanderfassung im Bleichturm

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstandmessung und Grenzstanderfassung
Messstelle:
Silo
Messbereich bis:
25 m
Medium:
Zellstoff
Prozesstemperatur:
+85 … +95 °C
Prozessdruck:
0 … 0 bar
Besondere Herausforderungen:
Unterschiedliche Stoffdichten

Anwendungsbereich

Um den gewünschten Weißgrad zu erreichen, muss der Papierstoff gebleicht werden. Hierzu wird in den bis zu 25 m hohen Bleichturm eingetragen. Der Bleichprozess läuft dann kontinuierlich bei Temperaturen bis 95 °C unter Zugabe von Bleichchemikalien wie Sauerstoff, Ozon oder Peroxid ab. Der fertig gebleichte Zellstoff wird über Schneckenförderer ausgetragen. Aufgrund seiner Größe wird der Bleichturm nie entleert. Eine kontinuierliche Füllstandmessung ermöglicht den reibungslosen Prozessablauf.

Ihr Nutzen

Sicher
Hohe Betriebssicherheit durch zuverlässige Messungen, auch bei hoher Stoffdichte
Wirtschaftlich
Maximale Nutzung des Bleichturmvolumens
Komfortabel
Servicefreundlich durch wartungsfreie Messung


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für die Papierindustrie

Download