Ziele

Sie erhalten einen konkreten Überblick über VEGA Lösungen für die Wasser- und Abwasserbranche auf dem Gebiet der Füllstand-, Grenzstand- und Druckmesstechnik
sowie der Signalverarbeitung. Sie lernen, wie Sie die besonderen Anforderungen der Branche anhand von VEGA-Geräten besser umsetzen und erfahren, was Sie als Betreiber, Anlagenbauer und Planer beachten sollten.

Inhalte

Vorgestellt werden typische Herausforderungen sowie Anwendungen und deren messtechnische Lösungen für den Wasser- und Abwasserbereich. Messprinzipien und Signalverarbeitung werden miteinander verglichen und voneinander abgegrenzt. Beispiele aus der Praxis veranschaulichen und vertiefen das Gelernte. Abgerundet wird das Seminar durch eine Diskussionsrunde, in der Teilnehmende eigene Anwendungen, Anforderungen und Trends austauschen können. Am Nachmittag des zweiten Seminartages stehen auf Wunsch VEGA-Experten bereit, um individuelle Erfahrungen und Fragestellungen zu erörtern.

Stichworte

  • Pumpstation
  • Durchflussmessung im offenen Gerinne
  • Faulbehälter
  • Sandfilter
  • Pumpenraum
  • Regenüberlaufbecken
  • Pegelmessstation
  • Grob- und Feinrechen
  • Fällmittel- und Chemikalienstation
  • Brunnen
  • Hochbehälter
  • Wasserquelle
  • Reinwasserbehälter
  • Uferfiltrat
  • Speicherbecken
  • Kiesbettfilter
  • IIoT/Industrie 4.0
  • Neuheiten

Die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar ist auf 20 Personen begrenzt.
Dieses Seminar richtet sich an Anwender, Anlagenbauer und Planer aus der Wasser- und Abwasserbranche.

Gut zu Wissen

Alle Tische sind unter Berücksichtigung der Abstandsregeln aufgestellt. Ihr Seminarraum ist mit optimalem Luftaustausch vollklimatisiert und wird regelmäßig frisch belüftet. Gruppenarbeiten werden aktuell keine durchgeführt. Weil Betriebsrundgänge derzeit nicht möglich sind, werden diese durch Kurzfilme aus der Produktion ersetzt. Desinfektionsspender und Mund-/Nasen-Masken sind in ausreichender Menge vorhanden. Bitte melden Sie sich, sollte etwas fehlen oder falls Sie noch etwas benötigen.