Schließen

Lösemittelrückgewinnung in der Pharmaindustrie - Füllstandmessung über elektronischen Differenzdruck

Anwendungsbereich

Die Anwendung Ein Unternehmen der pharmazeutischen Industrie setzt Lösemittel zur Wirkstoffextraktion ein. Diese werden anschließend über Verdampfung im Hochvakuum in einem Destillationskessel zurückgewonnen. Zur Prozesssteuerung muss der Füllstand im Destillationskessel gemessen werden. Bisher wurden dafür klassische Differenzdrucksysteme mit Druckmittlern und Kapillaren eingesetzt. Das Hochvakuum und die Temperaturen führten jedoch zu Ausgasungen des Druckmittleröles und damit zu einer Messwertdrift. Die Messung erreichte nur kurze Standzeiten und wurde schnell unbrauchbar. Das bedeutete Serviceaufwand, Ersatzteilkosten und Produktionsausfall. Deshalb wurde hier nach einer messtechnischen Alternative gesucht.

Empfohlene Produkte


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Elektronische Differenzdruckmessung mit Master (links) und Slave (rechts)