Schließen
(0)
Warenkorb auswählen

Es befinden sich bereits Produkte im Warenkorb Ihres Benutzerkontos. Welchen Warenkorb möchten Sie erhalten?

Gast-Warenkorb Bestehender Warenkorb

Kapselbefüllung

Füllstand- und Grenzstandmessung bei der Kapselbefüllung

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstand- und Grenzstandmessung
Messstelle:
Vorratsbehälter
Messbereich bis:
1 m
Medium:
Wirkstoff, Rohkapseln, befüllte Kapseln
Prozesstemperatur:
+20 … +25 °C
Prozessdruck:
0 … 0 bar
Besondere Herausforderungen:
Kleine Füllstände, kleine Füllstandänderungen

Anwendungsbereich

Die leeren Rohkapseln und die Wirkstoff-Kügelchen werden über der Abfüllmaschine bevorratet. Damit eine kontinuierliche Zufuhr zur Anlage sichergestellt wird, ist eine zuverlässige Füllstandmessung erforderlich. Die Kapseln sind leicht zusammengesteckt und werden über Unterdruck angesaugt, so dass sich der obere vom unteren Teil abtrennt. Dadurch werden die Kügelchen in den unteren Kapselteil gefüllt. Anschließend werden die befüllten Kapseln über ein Schlauchsystem in die Auffangbehälter transportiert. Hierbei dient eine Grenzstanderfassung als Überfüllsicherung.

Ihr Nutzen

Sicher
Zugelassene Werkstoffe gemäß FDA und EG 1935/2004
Wirtschaftlich
Unterbrechungsfreie Befüllung der Kapseln durch zuverlässige Messung
Komfortabel
Automatische Befüllung durch kontinuierliche Überwachung der Behälter

Empfohlene Produkte


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für die pharmazeutische Industrie

Download