Schließen
0
Warenkorb auswählen

Es befinden sich bereits Produkte im Warenkorb Ihres Benutzerkontos. Welchen Warenkorb möchten Sie erhalten?

Gast-Warenkorb Bestehender Warenkorb

Reinigungsmittel-Lagertank der CIP-Anlage

Füllstand- und Grenzstandmessung im Reinigungsmittel-Lagertank der CIP-Anlage

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstand- und Grenzstandmessung
Messstelle:
Tank
Messbereich bis:
3 m
Medium:
Natronlauge/Säure
Prozesstemperatur:
+5 ... +30 °C
Prozessdruck:
0 … +1 bar
Besondere Herausforderungen:
Chemisch aggressives Medium

Anwendungsbereich

Die Reinigung der verfahrenstechnischen Anlagen in der Lebensmittelindustrie geschieht im Rahmen validierter „Cleaning in place (CIP)“-Reinigungsprozesse, die einen aseptischen Zustand der Produktionsbehälter sicherstellen. Als Reinigungsmittel kommen dabei häufig Natronlauge oder konzentrierte Säure zum Einsatz, die im Vorratstank der CIP-Anlage gelagert und im Produktionsbehälter verdünnt werden. Eine Füllstandmessung ermöglicht eine optimale Lagerhaltung der Reinigungsmittel. Die Grenzstanderfassung dient als Überlauf- und Trockenlaufschutz.

Ihr Nutzen

Sicher
Zugelassene Werkstoffe gemäß FDA und EG 1935/2004
Wirtschaftlich
Wartungsfreier Betrieb
Komfortabel
Einfache Montage

Empfohlene Produkte


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Haben Sie Fragen?

Schnell und unkompliziert beantworten wir Ihre Fragen über unseren Live-Chat. Garantiert von Mensch zu Mensch.