Schließen
(0)
Warenkorb auswählen

Es befinden sich bereits Produkte im Warenkorb Ihres Benutzerkontos. Welchen Warenkorb möchten Sie erhalten?

Gast-Warenkorb Bestehender Warenkorb

Kieselgurfilter

Differenzdruck- und Grenzstandmessung im Kieselgurfilter

Prozessdaten

Messaufgabe:
Differenzdruck- und Grenzstandmessung
Messstelle:
Tank
Messbereich bis:
+3 bar
Medium:
Kieselgur, Jungbier
Prozesstemperatur:
+1 … +10 °C
Prozessdruck:
0 … +3 bar
Besondere Herausforderungen:
Abrasion

Anwendungsbereich

Nachdem ein Großteil der Hefe bereits im Separator herausgefiltert wurde, gelangt die Hefe nach dem Jungbierlagertank in den Kieselgurfilter zur Filtration. Hier werden die restlichen Hefezellen und Trübungsstoffe mit Hilfe von Kieselgur entfernt, wodurch das Bier geklärt wird. Im Kieselgurvorratstank wird der Grenzstand erfasst. Bei Bedarf wird Kieselgur unter Zugabe von Wasser dem Kieselgurfilter hinzugefügt. Die Verschmutzung des Kieselgurfilters wird über eine elektronische Differenzdruckmessung überwacht.

Ihr Nutzen

Sicher
Zugelassene Materialien gemäß FDA und EG 1935/2004
Wirtschaftlich
Überwachung des Kieselgurfilters stellt kontinuierlichen Betrieb sicher
Komfortabel
Einfache Diagnose dank Bluetooth-Kommunikation

Empfohlene Produkte


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download