Schließen
(0)
Warenkorb auswählen

Es befinden sich bereits Produkte im Warenkorb Ihres Benutzerkontos. Welchen Warenkorb möchten Sie erhalten?

Gast-Warenkorb Bestehender Warenkorb

Homogenisierer

Druckmessung im Homogenisierer

Prozessdaten

Messaufgabe:
Drucküberwachung und Druckschalter
Messstelle:
Rohrleitung, Hydraulik
Messbereich bis:
0 … 2,5 bar; 100 … 400 bar
Medium:
Milch, Hydrauliköl
Prozesstemperatur:
+40 … +70 °C
Prozessdruck:
0,8 ... 2,2 bar; 100 … 400 bar
Besondere Herausforderungen:
Aseptische Reinigung der Zufuhrleitung, Hochdruckmessung des Hydrauliköls

Anwendungsbereich

Um ein Aufrahmen also das Absetzen des Milchfetts auf der Milch zu vermeiden, wird im nächsten Schritt entweder nur der gewonnene Rahm oder die gesamte Milch homogenisiert. Der Rahm bzw. die Milch wird durch haarfeine Düsen gepresst, wodurch sich die Fettkügelchen verkleinern und gleichmäßig verteilen. Der homogenisierte Rahm wird der Magermilch anschließend wieder zugeführt. Um die Homogenisierung zu steuern, wird der Druck in der Zufuhrleitung überwacht. Gleichzeitig dient eine Drucküberwachung des Hydrauliköls zur optimalen Steuerung der Kolben.

Ihr Nutzen

Sicher
Sicherer Betrieb des Homogenisierers durch zuverlässige Messung
Wirtschaftlich
Optimale Steuerung der Kolben durch Überwachung der Hochdruckpumpe
Komfortabel
Einfache Anbindung dank standardisiertem IO-Link

Empfohlene Produkte


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download