Schließen
(0)
Warenkorb auswählen

Es befinden sich bereits Produkte im Warenkorb Ihres Benutzerkontos. Welchen Warenkorb möchten Sie erhalten?

Gast-Warenkorb Bestehender Warenkorb

Bioreaktor

Füllstand- und Druckmessung bei der Herstellung von Enzymen, Proteinen und Antikörpern

Prozessdaten

Messaufgabe:
Füllstand- und Druckmessung
Messstelle:
Reaktor
Messbereich bis:
5 m
Medium:
Mikroorganismen
Prozesstemperatur:
+20 … +80 °C
Prozessdruck:
-1 … +5 bar
Besondere Herausforderungen:
Häufige Reinigungszyklen

Anwendungsbereich

Zur Herstellung von Medikamenten werden oft Zellen oder Mikroorganismen benötigt, die in Bioreaktoren kultiviert werden. Hier ist ein Höchstmaß an Hygiene erforderlich und die Behälter müssen optimal zu reinigen sein. Denn selbst minimale Verunreinigungen mit anderen Organismen können zu einer Fehlreaktion führen. Bei den Prozessen handelt es sich meist um sogenannte Fed-Batch-Prozesse, bei denen der Reaktor einmal komplett befüllt und erst nach Ablauf der Reaktions- oder Wachstumszeit wieder entleert wird. Druck und Füllstand im Reaktor müssen während der gesamten Zeit kontinuierlich überwacht werden, um ein hochwertiges Endprodukt zu erhalten.

Ihr Nutzen

Sicher
Unempfindlich gegen extreme Prozessbedingungen
Wirtschaftlich
Zuverlässiger Dauerbetrieb bei absoluter Hygiene
Komfortabel
Leichte Bedienung und Inbetriebnahme, da einheitliches Bedienkonzept

Empfohlene Produkte


Anwendung speichern

Speichern Sie diese Anwendung als PDF.

PDF Download

Branchenbroschüre

Füllstand- und Druckmesstechnik für die pharmazeutische Industrie

Download